Wetterrückblick März 2019

In Uncategorized by Willi Gochermann0 Comments

Auch der März hatte eine deutliche Temperaturabweichung nach oben, diese war aber genau 1° niedriger als im Februar. Die Tagesmaxima bewegten sich bis zum astronomischen Frühlingsbeginn im Rahmen zwischen 8,5° bis 13,6°. Die Tiefstwerte sanken nur an 6 Tagen unter 5°. Bis zum 20. gab es an jeden Tag meßbaren Niederschlag mit einem Schwerpunkt in der Zeit vom 09. bis zum 14. wo insgesamt 55,1 mm zusammenkamen. Vom 21. bis zum Monatsende gab es nur noch 2,2 mm. In der ersten Monatshälfte war auch der Wind ein Thema. Vom 04. bis zum 15. gab es mit Ausnahme am 06. jeden Tag Windböen über 10 m/s. An 3 Tagen erreichten die Böen eine Spitzengeschwindigkeit von über 50 km/h. Am 04. (Rosenmontag) traten die Böen am frühen Morgen auf, der Wind schwächte sich danac deutlich ab, so das die örtlichen Karnevalsumzüge stattfinden konnten

Leave a Comment