Wetterrückblick Jahr 2019

In Uncategorized by Willi Gochermann0 Comments

2019 war in der Meßreihe von 2010 bis 2019 das drittwärmste Jahr. Der Abstand zu den beiden wärmeren Jahren 2014 und 2018 beträgt 0,2° bzw. 0,1°. Der Monat Mai war der einziger Monat mit einer negativen Temperaturabweichung was zuletzt Oktober 2015 der Fall war. Die größte positive Temperaturabweichung gab es im Februar mit 4,3°. Kältester Monat des Jahres war der Januar mit 3,6°. Der wärmste Monat des Jahres war der Juli mit 21,3°, der bis zum 20. nur einen Mittelwert von 18,9° hatte und bis zu diesem Zeitpunkt noch keinen einzigen heißen Tag. Die letzte Dekade des Monat Julis war temperaturmäßig das Ereignis des Jahres mit einem Mittelwert von 25,5° bei einer extremen Hitzewelle.
Im ersten Halbjahr gab es in 2019 sogar noch etwas weniger Niederschlag als im gleichen Zeitraum 2018 trotz des regenreichsten Monat des Jahres (der März). Regenärmster Monat war wie in 2018 wieder der Juli. Dem Juli folgten dann niederschlagsreichere Monate. Der August schaffte dabei etwas mehr Niederschlag als das Monatssoll. Die Herbstmonate waren verregnet, nur der September blieb unter dem Soll.

Leave a Comment