Wetterrückblick April 2018

In Uncategorized by Willi Gochermann0 Comments

Das kühle Wetter der 2. Märzhälfte setzte sich noch bis zum 7. fort. Am Ostersonntag (01.04.) blieb das Tagesmaximum unter 10°, der 5. war mit einem Mittelwert von 6,8° der kälteste Tag. Danach kam Frühlingswetter mit warmen Tagen aber noch kühlen Nächten den zum Ende der zweiten Dekade der Hochsommer folgte. Nach dem 23. blieben die Tagesmaxima dann unter 20° und die Nächte wurden wieder empfindlich kühl. Bei den Niederschlägen genügte ein einziges Schwergewitter um aus einen eher trockenen Monat einen zu nassen zu machen.

Vor genau 50 Jahren gab es hier auch einen April in dem Frost und Hitze vorkam. In der Karwoche (07. bis 13.04.68) fast jeden Tag Frost bis zu -3°. Ab Ostern (14.04.68) dann jeden Tag wärmer bis am 21.04.1968 dann ein Wert von über +32° erreicht wurde und dieser Tag der früheste heiße Tag war.

Leave a Comment